Aktuelles X

Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrte Patienten,

Das Team Dr. Bahr befindet sich von Montag, den 01.10.2018 bis Freitag, den 12.10.2018 im Urlaub.
Die Vertretung in dringenden Notfällen übernimmt das Team ZA Figge.

Des Weiteren sind folgende Tage mit einer Praxisvertretung versehen:
Donnerstag 04.10.2018 und Freitag 05.10.2018 vertritt uns die Praxis Dr. Hansen, Grimsehlstrasse 7, Tel. 3138866
Dienstag, den 09.10.2018, Donnerstag 11.10.2018 und Freitag 12.10.2018
vertritt uns die Praxis Dr. Lechte & Katja Recke, Grimsehlstrasse 40, Tel. 73532

Darüberhinaus beachten Sie bitte folgende Neuerung:
Die Praxis Dr. Bahr bietet an Donnerstagen keine Telefonsprechstunde an.
Die Mitarbeiter der Praxis Figge betreuen Sie donnerstags lediglich bei akuten Problemen. 
Es besteht die Möglichkeit, uns eine Email zuzusenden, wir melden uns am Freitag umgehend bei Ihnen.
Terminabsprachen oder andere Anliegen erbitten wir Montag-Mittwoch und Freitag vormittag.
Vielen Dank für Ihr Verständnis

Ihr Praxisteam Dr. Rüdiger Bahr
 

 

 

 

 

 

Kiefergelenktherapie

Kiefergelenkbeschwerden

Funktionsstörungen der Kiefergelenke und Kaumuskulatur haben in der Bevölkerung eine sehr große Verbreitung. Nicht selten bleibt diese sogenannte craniomandibuläre Dysfunktionen - kurz CMD - unerkannt oder wird nur als diffuses Beschwerdebild wahrgenommen. Neben Schmerzen im Mund-, Kiefer-, Gesichtsbereich mit oder ohne Bewegungseinschränkung der Mundöffnung, können im Laufe der Zeit auch ausstrahlende Beschwerden in Hals, Schulter oder Wirbelsäule resultieren.

Ursache von Kiefergelenkbeschwerden

Als Ursachen gelten neben Stress, umwelt- und ernährungsbedingte Belastungen, vor allem Kiefer- und Zahnfehlstellungen, fehlerhafte Mundmotorik und Artikulationsstörungen. Grundsätzlich gilt, dass alle Strukturen, die funktionell miteinander verbunden sind, an einer entsprechenden Fehlfunktion beteiligt sein können.

Die Symptome

Dysfunktionen äußern sich sowohl im als auch außerhalb des Bereichs des Kausystems, wodurch das Krankheitsbild schwer zu erkennen ist. Folgende Aufzählung zeigt wie umfangreich und diffus die Symptome zum Teil sind:

  • Knirschen und/oder Pressen der Zähne
  • Zahnschmerzen, Zahnempfindlichkeiten
  • Kiefergelenkknacken und -schmerzen
  • Ohrgeräusche, Ohrenschmerzen
  • Kopfschmerzen (allgemein)
  • Halsschmerzen
  • Verspannungen
  • Beschwerden von der Halswirbelsäule bis zum Beckenbereich
  • Das Kauen oder die Mundöffnung sind behindert

Sollte sich nach Ausschluss anderer Ursachen die Verdachts-Diagnose einer cranio-mandibulären Dysfunktion erhärten, erfolgt im ersten Schritt eine manuelle Funktionsanalyse. Dabei werden unterschiedliche Kau- und Kopfmuskeln auf empfindliche Druckpunkte - sog. Triggerpunkte - untersucht. Auch die Körperhaltung wird zur Diagnose herangezogen und die Drehung, Kippung und Neigung des Kopfes geprüft. Zudem werden die Bewegungen der Kiefer zueinander und die Auswirkungen auf das Kiefergelenk dreidimensional dargestellt. Hierbei binden wir stets ein speziell ausgebildetes Physiotherapeuten-Team mit ein. In einem weiteren Schritt kann eine spezielle Analyse der Kaubewegung und das Zusammenspiel der Kiefer zueinander anhand von Gebiss-Modellen vonnöten sein.

Die Behandlung von Kiefergelenkbeschwerden

Neben einer intensiven physiotherapeutischen Betreuung ist oftmals eine Aufbissschiene aus Kunststoff hilfreich, den normalen Biss wieder herzustellen. Diese ist herausnehmbar und wird auf der oberen/unteren Zahnreihe getragen. Dadurch wird eine gleichmäßige Belastung der Kiefermuskeln erreicht. In vielen Fällen tragen die Aufbissschienen zur Beschwerdefreiheit bei. Nach einer Aufbissschienen-Therapie muss damit gerechnet werden, dass sich eine neue - beschwerdefreie - Unterkieferposition eingestellt hat. Zur Einstellung eines gleichmäßigen Bisses ohne Schiene, sind weitere Maßnahmen, wie etwa eine kieferorthopädische Behandlung, Einschleifen der Zahnoberfläche oder eine prothetische Versorgung erforderlich.

Zahnarztpraxis Dr. Rüdiger Bahr & Udo Figge

Dr. Friedrich Uhde Strasse 1
37574 Einbeck
05561 - 971767    info@bahr-figge.de

Öffnungszeiten der Praxis

Montag:
9:00 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Dienstag:
8:30 - 12:00 und 13:30 - 17:00
Mittwoch:
8:30 - 12:00 und 15:00 - 19:00
Donnerstag:
8:30 - 12:00 und 14:00 - 18:00
Freitag:
8:30 - 12:00